Fortbildungen

Seminare & Salons

Hans Fallada - dem literarischen Anwalt der kleinen Leute zum 125. Geburtstag

Hans Fallada wurde als Rudolf Ditzen 1893 in Greifswald geboren, erlebte viele Rückschläge sowie große Erfolge, war Morphinist und Bestsellerautor. 1947 starb er nach einem letzten Schaffensrausch und hinterließ ein großes literarisches Vermächtnis. Im Moment erlebt er durch das Erscheinen ungekürzter Neuauflagen seiner Bücher ein erstaunliches Revival.

An zwei Abenden wollen wir uns mit diesem interessanten Autoren, seinem bewegten Leben sowie seinem hochaktuellen Werk beschäftigen. 

Do., 22.11.18 / 18.30 bis 21 Uhr

H. Fallada, Kleiner Mann - was nun?, 1932

wenn möglich in der 2017 erschienenen Originalfassung, Aufbau TB, 557 S.,  12.99 €

Do., 24.01.19 / 18.30 bis 21 Uhr

H. Fallada, Jeder stirbt für sich allein, 1947

Aufbau TB, 2013, 704 S., 12.99 € - keine Angst vor soviel Seiten, es liest sich sehr flüssig!!

Seminar, Unterlagen, Getränke   25 € / Do.  beide Termine zusammen   40 €  

Max 10 Teilnehmer